|

Halterungen für Actionkameras müssen, besonders am Motorrad, sehr robust und stabil sein. Vibrationen bzw. Schwingungen von Halterungen sind das Schlimmste, was bei einer Aufnahme passieren kann.

Videos werden dadurch praktisch unbrauchbar!

Es gibt sehr viele Halterungen am Markt, aber leider nicht viele gute Produkte, die meine Anforderungen erfüllen. Hier möchte ich meine Erfahrungen teilen und euch so eine Hilfe bieten, dass richtige Produkt zu finden.

Wunderlich Blinkerhalterung

Die Wunderlich Halterung ist praktisch, schnell zu montieren und die Kamera leicht daran zu befestigen. Für 30 Euro erhält man eigentlich nur ein Stück lackierten Stahl (3 mm), der aber durchaus ein gutes Qualitätsgefühl gibt.

Blinkerhalterung von Wunderlich

Leider entstehen beim untertourigen Fahren deutliche Vibrationen bzw. Schwingungen. Besonders beim Beschleunigen mit der BMW R1200GS, fällt dieses stark auf. Die sehr gute Bildstabilisierung einer GoPro 7 kann das relativ gut ausgleichen, aber nicht vollständig!

Kameras mit einer nicht so guten Bildstabilisierung, werden hier deutliche Probleme bekommen.

Passt die Drehzahl, der Gang und die Geschwindigkeit, ist die Halterung frei von Vibrationen bzw. Schwingungen und es lassen sich sehr gute Aufnahmen damit erzielen. Der Öffnungswinkel der Kamera passt besonders in der Einstellung “Weit” optimal zur Halterung.

Ist die Schrauben der eigentlichen GoPro Aufnahme nicht richtig fest gezogen, verdreht sich die Kamera durch die Vibrationen bzw. Schwingungen.

Die M6 Blinkerschraube wird mit 4 Nm angezogen.

RAM Mount

Eine weitere Möglichkeit für die Montage sind die Produkte von RAM Mount. Die Produkte sind zwar sehr flexibel aber nicht immer schön anzusehen und recht klobig.

Selbst angefertigter RAM Mount Halter
RAM Mount Halterung
Recht klobig und nicht diebstahlsicher
RAM Mount Halterung für hinten

Auch die RAM Mount Halterungen sind nicht frei von Vibrationen.

No-Name Halterung

Ich habe mir noch eine No-Name Halterung für 13 Euro bestellt, um auch diese für euch testen zu können.

Diese Halterung sieht man sehr oft auf den üblichen Handelsplattformen. Auch wenn der niedrige Preis sehr verlocken ist, entspricht dieser Halter meinen Qualitätsansprüchen absolut nicht.

Das gekantete Blech ist nur 1,9 mm dick und an der Kante nicht vollständig verschweißt. Gerade diese fehlende Schweißnaht wäre für die Stabilität aber sehr wichtig. Es gibt im oberen Bereich zwar eine Punkt-Verbindung, aber bis die brechen wird, ist es nur eine Frage der Zeit.

Die Schraubverbindungen der eigentlichen GoPro Aufnahme sind nicht gesichert und die Muttern nicht richtig festgezogen. Hier müssen unbedingt die Muttern mit Schraubensicherung gesichert oder durch selbstsichernde Muttern ersetzt werden.

Auch diese Halterung vibriert, aber im direkten Vergleich zur Wunderlich Halterung sichtbar weniger.

Was mir nicht gefällt ist die Montage. Hier wird die “Nase” des Blinkers durch die Dicke des Halters relativ stark beansprucht.

Ein weitere Nachteil ist, dass im Kamera-Öffnungswinkel “Weit”, unten rechts im Bild ein Teil der Verkleidung zu sehen ist . Es ist nicht möglich, die Kamera auf diesem Halter zu verdrehen.

Halterung von SF Design

Stephan Franzen ist in der Szene durch seine handwerklich perfekt hergestellten Produkte bekannt, wie z.B. beim Scheibenversteller. Zu seinem Portfolio gehören aber auch diverse Halterungen mit GoPro Aufnahme.

Ich habe mich für die Standardblinkerhalterung entschieden (ab 39,95 Euro). Stephan hat mir diese noch schwarz gepulvert und mit meinem Logo versehen.

SF Design Standardhalterung, schwarz
Lasergravur durch SF Design

Die Halterungen ist sehr einfach zu montieren und Stephan liefert alles was man dazu benötigt mit. Aufgrund des Platzmangels an dieser Stelle, berührt der Blinken mit seinen “Kühlrippen” die Halterung. Das hat aber optisch und funktionell keine Auswirkungen.

Der Halter ist extrem stabil im Vergleich zu den oben beschrieben Halterungen und neigt nicht zur Eigenvibration.

Der Öffnungswinkel einer GoPro Hero 7 passt besonders in der Einstellung “Linear” gut zu der Halterung. Im “Weit” Modus ist leider unten rechts im Bild ein kleiner Teil der Verkleidung zu sehen.

Der Halter ist absolut frei von Vibrationen und Schwingungen. Deswegen gibt es auch kein Video, weil einfach absolut nichts vibriert oder schwingt. Mit der kleinen Verlängerung geht die Hero 7 auch im “Weit” Modus. Für mich die perfekte Lösung!

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Halter universal an M5 und M6 angeschraubt werden kann, also z.B. am Hinterradschutz, Vorderradgabel usw.

Mehr Infos zu den Produkten findet ihr im Shop von Thronebikeparts.

GoPro Helmhalterung

Eine gute Bildstabilisierungen haben wir außerdem selbst und zwar den Kopf. Wenn möglich, ist eine Helmkamera sowohl von der Entkopplung zur Bewegung der Maschine, als auch von der Perspektive her optimal, um schöne Aufnahmen zu machen. Durch gezielte Kopfbewegungen kann man, im Gegensatz zu festmontierten Kameras, viel mehr Perspektiven einfangen.

Mit der GoPro Helmhalterung ist die Montage am Helm sehr einfach möglich.

GoPro Hero 5 Session

Gerade die Hero 5 Session von GoPro ist aufgrund der kompakten Maße ideal als Helmkamera geeignet. Die Kamera kann man immer noch als überarbeitet Version für unter 200 Euro bekommen.

Zusammenfassung

Finger weg von der Wunderlich Halterung. Diese 30 Euro kann man sich für so ein stark vibrierendes Stück Metall absolut schenken!

RAM Mount, das Universal Montagesystem. Man liebt oder hasst es aber es kann unglaublich praktisch sein.

Den No Name Halter kann man auch aufgrund des Preises durchaus kaufen, wenn man zu Kompromissen in der Verarbeitung und Montage bereit ist. Die vorhanden Vibrationen werden aber von einer guten Bildstabilisierung der Kamera herausgefiltert.

Der Kopf mit einer Helmhalterung bekommt natürlich einen klaren Tipp. Man hat ihn immer dabei und kostet nix. 😉

Mein klare Empfehlung ist aber eindeutig die Halterung von Stephan Franzen (jetzt Thronebikeparts). Qualität kostet einfach seinen Preis aber ihr werdet lange Freude an diesem tollen Halter haben.

Zuletzt geändert: 27. Juni 2020

2 Responses to :
Halterung für Kamera

  1. Uhl Karl sagt:

    Versuche bei euch ein paar Halter zu kaufen ich weiß leider nicht wo und wie ich das machen soll. Bitte um Info. Mit freundlichen Grüßen:Karl Uhl

    1. Thorsten sagt:

      Hallo,

      wen meinst du denn mit euch? Bei Hobbyfahrer kannst du nichts bestellen.

      Gruß

      Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.